Folsäure ist ein Vitamin aus dem sog. Vitamin B-Komplex. Es kommt vor allem in grünem Gemüse vor. Viel geht leider beim Kochen verloren. In der Schwangerschaft verdoppelt sich der Bedarf.

Frauen, die schwanger werden möchten, sollten die Aufnahme dieses Vitamins schon vor einer Schwangerschaft steigern, da sich das Risiko für einen offenen Rücken beim Kind (Spina bifida) um die Hälfte senken lässt.

Positive Effekte werden auch für Herz- und Urogenitaltrakt des Kindes und auf das allgemeine Fehlgeburtsrisiko angenommen. Die aktuelle Empfehlung ist 800µg bis zur 12. Schwangerschaftswoche, danach reichen 400µg, wobei eine höhere Dosis aber nicht schadet.

Das können Sie selbst tun!

Basaltemperaturkurven, LH-Teststreifen, Fruchtbarkeitsmonitore

Nikotin

Gewicht

Das können wir für Sie tun!




Das können Sie selbst tun
www.kitz-regensburg.de | © 2016 MVZ KITZ Regensburg GmbH | Alle Rechte vorbehalten.